Was sind Weiterbildungsstunden?

Continuing Education Hours (CEHs) sind einstündige Zeitblöcke, in denen Sie sich mit Beschaffungs- und Lieferkettenthemen vertraut machen. Um Ihren Zertifizierungsnachweis in einem guten Zustand zu halten, müssen Sie jährlich 8 CEHs einreichen.

Warum sind CEHs notwendig?

  • Wenn Sie Ihre CPO Suite-Anmeldeinformationen verwenden, geben Sie an, dass Ihr Anmeldeinformationsstatus "in gutem Zustand" ist. Dies bedeutet, dass wir Ihren Kenntnisstand und Ihre Erfahrung überprüft haben. Nachdem Sie Ihren Berechtigungsnachweis erworben haben, haben Sie ein Kalenderjahr lang einen „guten Ruf“, der als Zertifizierungszyklus bezeichnet wird.
  • Sie müssen jedes Jahr 8 Stunden damit verbringen, Ihr Wissen zu erweitern, um sicherzustellen, dass Sie immer über die neuesten Entwicklungen und Praktiken auf dem Gebiet auf dem Laufenden sind. Hier klicken um mehr über unseren Zertifizierungsprozess zu erfahren.

Was ist ein CEH?

NLPA-Quellen

Zertifizierungsprogramm

CEH variiert je nach Programm

Unsere Empfehlung, wie Sie Ihre CEHs am besten verdienen können, besteht darin, Ihr nächstes Zertifizierungsprogramm abzuschließen. Sie werden Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse weiterentwickeln und gleichzeitig Ihre Anforderungen an die Rezertifizierung erfüllen. Die Kursarbeit erfüllt den CEH-Teil und unsere Zertifizierungsprogramme beinhalten ein kostenloses Jahr Premium-Mitgliedschaft.

Unsere Einzelkurse sind jeweils 8 CEH wert. Wenn Sie für Ihre CEHs Einzelkurse verwenden, sind Sie Ihrem nächsten Zertifizierungsnachweis bereits so viel näher.

Express-Kurse sind kurze Lektionen, die sich auf bestimmte Beschaffungsthemen konzentrieren. Einer von Premium-Mitgliedschaft perks bietet uneingeschränkten Zugriff auf alle unsere Express-Kurse, sodass Sie Ihre CEHs ganz einfach verdienen können.

Webinare

1 CEH

Wir veranstalten jährlich zehn Webinare zu aktuellen Themen der Lieferkette und Beschaffung. Sie sind nicht nur eine ansprechende und informative Erfahrung, sondern erhalten auch 1 CEH für die Teilnahme.

Zusätzliche genehmigte CEH-Quellen

  • Denali
  • ProcureCon
  • APICS / ASCM
  • Institut für Supply Management
  • Wir werden von Fall zu Fall andere Quellen prüfen.
    • Wenn Sie möchten, dass NLPA eine Quelle berücksichtigt, die nicht in dieser Liste enthalten ist, wenden Sie sich bitte an support@nextlevelpurchasing.com mit Ihrer Anfrage.
    • Lassen Sie sich vor dem Ende Ihres Zertifizierungszyklus von der CEH-Quelle genehmigen, um das Risiko zu verringern, dass Ihre Zertifizierung abläuft, wenn die Quelle nicht genehmigt wird.
    • Unser Bildungsdirektor wird die Einreichung prüfen und feststellen, ob sich die CEHs qualifizieren.

Wie reiche ich CEHs ein?

  • Durch NLPA erworbene CEHs werden nach Abschluss automatisch zu Ihrem Kontoprofil hinzugefügt.
  • CEHs aus anderen Quellen können jederzeit bis zum Ende Ihres Zertifizierungszyklus eingereicht werden. Wir empfehlen, dass Sie die Anmeldeinformationen sofort nach dem Sammeln hochladen, um Ihren Rezertifizierungsprozess so einfach wie möglich zu gestalten.
  • Sie können CEHs in Ihr Kontoprofil hochladen.